Zum Inhalt springen
Zeitung und Tablet | ARRIVO BERLIN Presse

News

ARRIVO BERLIN

News

„Durch ihre Arbeit haben Geflüchtete die Möglichkeit, sich selbst als Teil der Gesellschaft zu begreifen“

30. November 2020

Was als Pilotprojekt 2014 angefangen hat, wuchs ab dem „Sommer der Flucht“ im Jahr 2015 zu einer Dachmarke mit zehn Teilprojekten heran. Hier blicken wir mit den Teilprojekten auf die bewegten vergangenen Jahre zurück. Heute sprechen wir mit dem Projektleiter von ARRIVO BERLIN Gesundheit, Pieter Hennipman.

ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen veröffentlicht Sprachkurs-Übersicht

25. November 2020

Die deutsche Sprache parallel zu einer laufenden Ausbildung oder Beschäftigung zu erlernen, ist nicht leicht. Daher gibt es nun eine Liste mit Sprachkursen für angestellte Geflüchtete, um den Spracherwerb zu fördern.

„Jede Institution übernahm Verantwortung“

24. November 2020

Was als Pilotprojekt 2014 angefangen hat, wuchs ab dem „Sommer der Flucht“ im Jahr 2015 zu einer Dachmarke mit zehn Teilprojekten heran. Hier blicken wir gemeinsam mit den Teilprojekten auf die bewegten vergangenen Jahre zurück. Heute sprechen wir mit Dr. Thomas Nittka, der Projektleitung von ARRIVO BERLIN Ringpraktikum.

Zwei Veranstaltungen bei ARRIVO BERLIN zum Thema Vielfalt im Unternehmen

23. November 2020

Wie offen ist mein Unternehmen und welche Auswirkungen hat Rassismus im Betrieb? Antworten auf diese Fragen geben ARRIVO BERLIN Teilprojekte in ihren kommenden Online-Veranstaltungen.

„Es hat sich ein schöner Pragmatismus durchgesetzt“

16. November 2020

Was als Pilotprojekt 2014 angefangen hat, wuchs ab dem „Sommer der Flucht“ im Jahr 2015 zu einer Dachmarke mit zehn Teilprojekten heran. Hier blicken wir mit den Teilprojekten auf die bewegten vergangenen Jahre zurück. Heute sprechen wir mit Nadja Türke, der Projektleitung von ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen.

„Die grundlegende Selbstverständlichkeit einer Person in ihrer Individualität gerecht zu werden“

11. November 2020

Was als Pilotprojekt 2014 angefangen hat, wuchs ab dem „Sommer der Flucht“ im Jahr 2015 zu einer Dachmarke mit zehn Teilprojekten heran. Hier blicken wir mit den Teilprojekten auf die bewegten vergangenen Jahre zurück. Heute sprechen wir mit Susanne Neumann, der Projektleitung von ARRIVO BERLIN Wege zum Berufsabschluss.

Robert Bosch Stiftung: Kontakt erhöht Akzeptanz für Vielfalt

09. November 2020

Spätestens nach dem Sommer der Flucht 2015 wird „Vielfalt“ häufig mit einer Herkunft außerhalb Deutschlands assoziiert. Die Robert Bosch Stiftung veröffentlichte nun die Studie „Zusammenhalt in Vielfalt“, die die unterschiedlichen Dimensionen von Vielfalt offenlegt. Gleichzeitig fragt die Studie nach der Einstellung hierzulande zu Vielfalt und nach den Hebeln die Akzeptanz zu stärken. Am 29.10.2020 fasste die Stiftung die zentralen Studienergebnisse in einer Online Veranstaltung zusammen.

Digitale Angebote bei ARRIVO BERLIN Soziales

30. Oktober 2020

In den sozialen Berufen in der Altenpflege oder Kitas, blieb auch in Zeiten der Coronapandemie der Bedarf an neuen motivierten Arbeitskräften ungebrochen und auch das Interesse Geflüchteter an diesem Berufen ließ nicht nach. Um auch während der Kontaktbeschränkungen Geflüchtete beim Einstieg in Ausbildung und Beruf zu unterstützen, setzte ARRIVO BERLIN Soziales seit Anfang 2020 auch auf digitale Formate, die nun auf einer Plattform zusammengefasst und weiter ausgebaut wurden.

„Neue positive Bilder der Integration“

28. Oktober 2020

Was als Pilotprojekt 2014 angefangen hat, wuchs ab dem „Sommer der Flucht“ im Jahr 2015 zu einer Dachmarke mit zehn Teilprojekten heran. Hier blicken wir mit den Teilprojekten auf die bewegten vergangenen Jahre zurück. Heute sprechen wir mit dem Team von ARRIVO BERLIN Ausbildungscoaching.

Technische Koordinierung organisiert Fortbildung zum Migrationspaket

21. Oktober 2020

Am 07. Oktober organisierte die Technische Koordinierung von ARRIVO BERLIN die ganztägige Fortbildung „Das Migrationspaket in der Praxis”. Diese wurde aufgrund der hohen praktischen Bedeutung des seit 2019 sukzessiv umgesetzten Migrationspakets für die Teilprojekte von ARRIVO BERLIN notwendig. Für die inhaltliche Umsetzung konnte der Experte Christian Lüder von BERLIN HILFT! e.V. gewonnen werden.

Fachtag #zusammenfinden: Die Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen ist eine Erfolgsgeschichte

16. Oktober 2020

Am 5. und  6. Oktober fanden die integrationspolitischen Fachtage „#zusammenfinden“ der Friedrich-Ebert-Stiftung statt. Mit dabei war Magrit Zauner von der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales (SenIAS). Zauner machte in Ihrem Panel zur Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen auch auf die Bedeutung von ARRIVO BERLIN aufmerksam.

Von der Notlage zum Berufsalltag: Fünf Jahre ARRIVO BERLIN

08. Oktober 2020

2015 flüchteten 55.000 Menschen aus Krisengebieten nach Berlin. Seitdem entwickelten sich zahlreiche neue Integrationsansätze und -projekte, allen voran die Ausbildungsinitiative ARRIVO BERLIN. Fünf Jahre später blicken wir gemeinsam mit den Teilprojekten auf die Anfänge, Entwicklung und Ergebnisse zurück.

Zahl der Auszubildenden mit Fluchthintergrund vervielfacht sich

08. Oktober 2020

Die Anzahl der geflüchteten Menschen, die in Berlin eine duale Ausbildung absolvieren, ist 2020 fast 13 Mal höher als vor fünf Jahren. Die Sprachkompetenz geflüchteter Menschen verbesserte sich seit 2015 ebenfalls erheblich. Dank entstandener und ausgebauter Integrationsmaßnahmen verläuft die Arbeitsmarktintegration schneller als in der Vergangenheit.

Schritt für Schritt in die Zukunft – Milad geht seinen Weg

08. Oktober 2020

938 geflüchtete Personen wurden seit 2015 in eine Ausbildung oder Arbeit begleitet. Hinter jeder Zahl steht die Geschichte eines Neuanfangs. So zum Beispiel die von Milad Aghajani, der in 2015 als Jugendlicher aus Afghanistan nach Deutschland kam: Aghajani möchte sich orientieren und selbst herausfinden, welcher Beruf für ihn der richtige ist. Motiviert und voller Interesse kommt er 2018 zu ARRIVO BERLIN Gesundheit.

Von Teilprojekt zu Teilprojekt: ARRIVO BERLIN Wege zum Berufsabschluss organisiert IFSL-Einführungsworkshop

30. September 2020

ARRIVO BERLIN Wege zum Berufsabschluss hat bei der Einführung und Umsetzung des Integrierten Fach- und Sprachlernens (IFSL) federführend vorgelegt. Nun werden weitere Teilprojekte ebenfalls diesen vielversprechenden Ansatz übernehmen. Hierzu gab es am Dienstag, den 15.09.2020, einen Auftaktworkshop, der den Ist-Zustand ermittelt und erste Bedarfe identifizierte.

IAB: Gendergefälle bei der Ausbildungs- und Arbeitsmarktteilhabe – ARRIVO BERLIN steuert dagegen

24. September 2020

Geflüchtete Frauen sind laut dem Forschungsbericht des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) nicht nur auf dem Arbeitsmarkt, sondern auch auf dem Ausbildungsmarkt unterrepräsentiert. ARRIVO BERLIN steuert dagegen, fördert die Akquise von geflüchteten Frauen in den Teilprojekten und somit deren Teilhabe im beruflichen und sozialen Kontext.

„Eine Ausbildung in einem sozialen Beruf macht stolz und stark“

15. September 2020

Was als Pilotprojekt 2014 angefangen hat, wuchs ab dem „Sommer der Flucht“ im Jahr 2015 zu einer Dachmarke mit zehn Teilprojekten heran. Hier blicken wir mit den Teilprojekten auf die bewegten vergangenen Jahre zurück. Heute sprechen wir mit der Projektleiterin von ARRIVO BERLIN Soziales, Frau Christine Döbler.

Technische Koordinierung ARRIVO BERLIN bezieht neuen Standort

10. September 2020

Die Technische Koordinierung ARRIVO BERLIN hat einen neuen Standort bezogen und ist seit Anfang September im ehemaligen Postbank-Hochhaus am Halleschen Ufer zu finden.

Integriertes Fach- Und Sprachenlernen Bei ARRIVO BERLIN

28. August 2020

Seit März 2020 werden die Sprachlernangebote von ARRIVO BERLIN um das Integrierte Fach-und Sprachenlernen (IFSL) erweitert.  Federführend für diese Erneuerung ist das Teilprojekt ARRIVO BERLIN Wege zum Berufsabschluss. In diesem Gastbeitrag erklärt der IFSL-Experte bei ARRIVO BERLIN Wege zum Berufsabschluss, Lorenzo Manoja, worum es beim IFSL geht und was das Teilprojekt in diesem Bereich anbietet.

ARRIVO BERLIN goes digital – Online-Seminar zur „Digitalisierung von Lehr- und Lernangeboten“

21. August 2020

Unter dem Titel „Digitalisierung von Lehr- und Lernangeboten“ sind vergangene Woche die Projektmitarbeitenden des ARRIVO BERLIN Projektverbundes in einem Online-Seminar geschult worden. Für die Konzeption und Organisation zeichnete die Technischen Koordinierung ARRIVO BERLIN verantwortlich, die zwei Expertinnen für die inhaltliche Gestaltung gewinnen konnte.

ARRIVO BERLIN Servicebüro veranstaltet online Seminar zum Thema „Modulare Nachqualifizierung geflüchteter Frauen“

18. August 2020

Wie können geflüchtete Frauen einen qualifizierten Berufsabschluss erlangen? Dieser Frage widmete sich der zweite online durchgeführte Infozirkel des ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen. Als Expertinnen für den fachlichen Input konnten Frau Dr. Petra Hübner vom SANQ-Netzwerk für Nachqualifizierung und berufliche Bildung e.V und Frau Susanne Neumann von ARRIVO BERLIN Wege zum Berufsabschluss gewonnen werden.

Digitale Messen als Herausforderung und Chance

06. August 2020

Viele Ausbildungsmessen, Jobbörsen oder sonstige Begegnungsmöglichkeiten für Schüler_innen und Betriebe werden durch die Coronapandemie auf Eis gelegt. Virtuelle Formate bieten eine Alternative mit neuen Chancen für die Auszubildende und die Betriebe.

BAMF: Lerngewohnheit und Lernumstände prägen Spracherwerb

04. August 2020

Persönliche und soziale Faktoren beeinflussen maßgeblich den Spracherwerb, bestätigt der aktuelle Kurzbericht des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Im Projektverbund ARRIVO BERLIN werden diese Erkenntnisse bereits aktiv mitgedacht und umgesetzt.

Das Ausbildungsjahr 2020/2021 erfolgreich gestalten – Informations- und Beratungsquellen

08. Juli 2020

Was passiert, wenn die Berufsschule geschlossen ist? Was bedeutet Corona für den Bewerbungsprozess? Kann für Auszubildende Kurzarbeit angeordnet werden? Das Coronavirus hat das Ausbildungsjahr auf den Kopf gestellt. Wir haben für Sie eine Liste von Links zusammengestellt, die Auskunft zu häufig gestellten Fragen von Betrieben und Auszubildenden geben.

Coronavirus: ARRIVO BERLIN Servicebüro veröffentlicht praktische Informationen

25. Mai 2020

Für Betriebe und Ihre Auszubildende hat das ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen relevante Informationen zusammengetragen.

ARRIVO BERLIN Wege zum Berufsabschluss: Neuer Träger mit verstärktem Team

06. April 2020

Das Projekt ARRIVO BERLIN Wege zum Berufsabschluss wurde am 31.03.2020 unter der Trägerschaft der INBAS GmbH (Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik) beendet. Dort war das Projekt im Berliner Büro seit 2016 angesiedelt. Seit dem 01.04.2020 wird das Projekt in der Trägerschaft von Arbeit und Bildung e.V. umgesetzt.

Stark vertreten: ARRIVO BERLIN auf der Jobbörse Estrel

09. März 2020

Am 9. März 2020 fand zum fünften Mal die „Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende" im Estrel Berlin statt. Die insgesamt mehr als hundert angemeldeten Unternehmen, Initiativen und Verbände boten den vielen jungen Besucher_innen mit Fluchthintergrund zahlreiche Karrierechancen. Auch ARRIVO BERLIN war mit sechs Teilprojekten vor Ort vertreten.

ARRIVO BERLIN: Ein Rückblick – Highlights Der Vergangenheit

02. März 2020

Nun ist ein Jahr vergangen, dass im Mai 2019 die BUS gGmbH die Technische Koordinierung ARRIVO BERLIN übernahm. Vom anfänglichen Kennenlernen, über das Ausloten der Kommunikationswege, hin zu einer gelungenen Kooperation unter/mit allen Beteiligten, einer konstruktiven Arbeitsatmosphäre, Kollegialität und Vertrauen, hat sich die Zusammenarbeit im Verbund stets weiterentwickelt. An dieser Stelle soll ein kurzer Rückblick aus Sicht einiger Teilprojekte skizziert werden – ein Rückblick wie er keineswegs in den regelmäßigen Fachcontrolling-Berichten zu finden ist, sondern einer, der sich mit den individuellen Highlights anhand von Einzelfallbeispielen beschäftigt. 

Ortsbesuch: transnationaler Austausch mit dem Marshall Fund

11. November 2019

Der Besuch einer hochkarätigen Delegation der unabhängigen, amerikanischen Stiftung „German Marshall Fund of the United States“ (GMF) am 11.11.2019 zeigt: die gute Arbeit von ARRIVO BERLIN weckt zunehmend internationales Interesse.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
fe_typo_userIdentifikation des aktuell angemeldeten BenutzersEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden