Zum Inhalt springen
Zeitung und Tablet | ARRIVO BERLIN Presse

ARRIVO BERLIN

Newsmeldung

15.03.2021

Internationale Wochen gegen Rassismus gestartet

Logo der Internationalen Wochen
Bild: © Stiftung gegen Rassismus

Mit einer digitalen Auftaktveranstaltung in Berlin haben am 15. März die Internationalen Wochen gegen Rassismus begonnen. Die von den Vereinten Nationen ausgerufenen Aktionswochen stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Solidarität. Grenzenlos". Bis zum 28. März finden bundesweit mehr als 1.200 Aktionen und Veranstaltungen vor allem im Internet statt, darunter Lesungen, Diskussionen, Fotoaktionen, Plakatwettbewerbe, Workshops, Ausstellungen und ein Comicprojekt. Botschafter ist der Pianist Igor Levit.

Die Veranstaltungsreihe will ein buntes Zeichen gegen Ausgrenzung, Hass und Diskriminierung setzen. Unter anderem beteiligen sich auch mehr als 1.700 Moscheegemeinden und einzelne jüdische sowie christliche Gemeinden. Die Religionsgemeinschaften laden sich gegenseitig zu Freitagsgeben, Sabbatfeiern und Gottesdiensten ein - teilweise in Präsenz. Die Internationalen Wochen finden seit 1996 jedes Jahr rund um den Internationalen Tag gegen Rassismus (21. März) statt. Die Organisation hat in Deutschland die "Stiftung gegen Rassismus" übernommen.

Strukturellen Rassismus sichtbar machen

Auch in Berlin sollen an vielen Orten on- und offline sichtbare Zeichen gegen Rassismus gesetzt werden. Ziel ist es, Rassismus und Diskriminierung im Alltag sowie auf struktureller und institutioneller Ebene aufzuzeigen und öffentlich zu machen sowie Räume zum Informations- und Erfahrungsaustausch zu rassismus-kritischen Themen zu fördern.

Am 21. März 1960 demonstrierten rund 20.000 Menschen in Südafrika friedlich gegen die diskriminierenden Passgesetze des damaligen Apartheid-Regimes. Die Polizei erschoss 69 Demonstrierende, mindestens 180 wurden verletzt. Dieses Blutbad ging als Massaker von Sharpeville in die Geschichte ein. Sechs Jahre später rief die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 21. März zum Internationalen Tag für die Beseitigung der Rassendiskriminierung aus.

RP


Mehr zum Thema Rassismus gibt es auch in dem Februar-Ausgabe des Newsletters von ARRIVO BERLIN:
https://ta1208e3e.emailsys1a.net/mailing/2/3714809/0/87044fb384/index.html

Hier finden Sie den Veranstaltungskalender der Aktionswochen:
https://stiftung-gegen-rassismus.de/veranstaltungskalender

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
fe_typo_userIdentifikation des aktuell angemeldeten BenutzersEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden