Zum Inhalt springen
Zeitung und Tablet | ARRIVO BERLIN Presse

ARRIVO BERLIN

Newsmeldung

07.06.2021

Allianz für Aus- und Weiterbildung startet Kampagne für die duale Ausbildung

Logo der Kampagne
Bild: © Allianz für Aus- und Weiterbildung

Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften und Politik haben zum „Sommer der Berufsausbildung“ aufgerufen. Unter dem Titel „#AusbildungStarten“ wollen die Verbände und die Bundesagentur für Arbeit (BA) in den kommenden Wochen intensiv für die Ausbildung werben, damit 2021 „möglichst viele junge Menschen ihre Berufsausbildung im Betrieb beginnen können“, wie es in der Erklärung der Allianz für Aus- und Weiterbildung heißt.

Die duale Ausbildung sei ein attraktives Erfolgsmodell mit Zukunft, so die Initiatoren. Aufgrund der Corona-Pandemie sei es jedoch gerade nicht leicht, Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungsmarkt zusammenzubringen. Im „Sommer der Berufsausbildung“ seien von Juni bis Oktober 2021 deshalb zahlreiche Themenaktionstage und Veranstaltungen auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene geplant, um Betriebe und Jugendliche zusammenzubringen.

Laut Bundesagentur für Arbeit sank im vergangenen Jahr die Zahl der neuen Ausbildungsplätze in Deutschland um elf Prozent und rutschte damit erstmals seit 30 Jahren unter die Marke von 500.000. Schätzungen zufolge werden die Unternehmen in diesem Jahr noch einmal branchenübergreifend 15.000 weniger Lehrstellen als 2020 anbieten. Doch auch das Interesse von Jugendlichen an einer Ausbildung ist in der Corona-Krise zurückgegangen.

„Wir zeigen leistungsfähige Ausbildungszentren und nutzen innovative Formate der Berufsorientierung“, so Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU). „Damit werden wir junge Talente überzeugen, den Start ins Ausbildungsjahr 2021 zu wagen.“ Ein guter Start ins Berufsleben sei für Jugendliche zentral, ergänzte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD). „Die sind unsere Fachkräfte von morgen.“

Integrationsstaatsministerin Annette Widmann-Mauz (CDU) betonte die Bedeutung der dualen Ausbildung für alle jungen Menschen in Deutschland. „Die duale Ausbildung ist ein Markenzeichen unseres Landes, und schafft gerade auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Perspektiven“, erklärte sie. „Wichtig ist, dass alle Jugendlichen, unabhängig von ihrer sozialen und geografischen Herkunft die nötige Unterstützung beim Start in eine Ausbildung und ins Berufsleben erhalten. Das hilft jungen Menschen, ein Leben auf eigenen Beinen zu führen und sorgt gleichzeitig für den Fachkräftenachwuchs, den unsere Betriebe und Unternehmen dringend brauchen.“

ARRIVO BERLIN unterstützt mit seinen zehn Teilprojekten junge Geflüchtete auf ihrem Weg in Ausbildung und Beruf. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

RP


Quelle: Bundesministerium, Pressemitteilung vom 04.06.2021

Weitere Informationen: www.aus-und-weiterbildungsallianz.de

Der Veranstaltungskalender für Berlin: https://www.aus-und-weiterbildungsallianz.de/AAW/Navigation/DE/Ausbildung-Starten/Berlin/veranstaltungen-liste.html

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
fe_typo_userIdentifikation des aktuell angemeldeten BenutzersEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden