Zum Inhalt springen
Zeitung und Tablet | ARRIVO BERLIN Presse

ARRIVO BERLIN

Newsmeldung

21.10.2020

Technische Koordinierung organisiert Fortbildung zum Migrationspaket

von Johnny Van Hove

Mit dem Migrationspaket wurden insgesamt neun Gesetze und eine Verordnung verabschiedet, die unter anderem die Beschäftigung und Ausbildung geflüchteter Menschen betreffen. Dabei haben insbesondere die Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung, sowie die veränderten Reglungen zur Aufenthaltserlaubnis, eine große Auswirkung für die alltägliche Beratungs- und Unterstützungsarbeit der ARRIVO BERLIN Teilprojekte.

In Rücksprache mit allen Beteiligten konzipierte, strukturierte und ermöglichte die Technische Koordinierung den Austausch mit dem Experten Christian Lüder von BERLIN HILFT! e.V. Im Mittelpunkt standen insbesondere praktische Fragen:  Wann kann die Ausbildungsduldung frühestens beantragt werden? Gibt es eine Altersgrenze für die Beantragung? Für wen ist eine Ausbildungsduldung ausgeschlossen? Und was verbirgt sich hinter der Aufenthaltserlaubnis nach 25a und 25b?

Anspruch versus Ermessen

Bei der Fortbildung stellte sich eine bedeutsame Unterscheidung zwischen Anspruch und Ermessen beim Umgang mit den gesetzlichen Erneuerungen heraus. Auf die Ausbildungsduldung besteht beispielsweise ein Anspruch, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind bzw. keine Ausschlussgründe vorliegen. Aber auch bei ungeklärter Identität kann sie im Ermessen erteilt werden.

Bei der Frage welche Art von Ausbildung überhaupt unter die Ausbildungsduldung fällt, spielt das Ermessen ebenfalls eine bedeutsame Rolle. Für berufsvorbereitende Maßnahmen besteht in Berlin die Möglichkeit einer Ermessensduldung, unter anderem wenn schon ein Ausbildungsvertrag für eine anschließende qualifizierte Berufsausbildung vorgelegt werden kann. Bei betrieblichen Einstiegsqualifizierungen (EQ) kann dies beispielweise der Fall sein.

Interaktion auf Augenhöhe

Dank der Fortbildung konnten zahlreiche konkreten Fragen geklärt werden und eine Feinjustierung des bestehenden Wissens vorgenommen werden. Laut Felicitas-Morgaine Keller von der Technischen Koordinierung legte die Interaktion zwischen dem Referenten und den Teilnehmenden die Expertise aller Beteiligten offen: „Die Fortbildung fand auf Augenhöhe statt“, so Keller, „und zeigte, wieviel Wissen bei ARRIVO BERLIN bereits vorhanden ist. Das wir als Technische Koordinierung dazu beitragen konnten, dieses ein wenig zu vertiefen, stimmt uns zufrieden“.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
fe_typo_userIdentifikation des aktuell angemeldeten BenutzersEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden